Fruchtgemüsevielfalt für Direktvermarktung und Selbstversorgung

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Statt sich mit austauschbarer Massenware von Tomaten, Paprika und Gurken in einem Preiskampf mit dem Lebensmittelhandel aufzureiben, lohnt es sich, unbekannte Gemüsefrüchte zu entdecken und im eigenen Anbau zu nutzen. Spezialgurken, vergessene Nachtschatten oder Bohnenvielfalt bieten eine faszinierende Produktbreite, mit der Sie sich und Ihre Kundschaft begeistern werden. Wir lernen diese Spezialitäten ebenso wie unbekannte Sorten der Hauptfruchtarten in übersichtlichen übersichtlichen Portraits und ganz persönlich beim Rundgang am Zinsenhof kennen.

Termin
Zeit09:00 - 17:00
OrtGemüseversuchsanstalt Zinsenhof
Zinsenhof
3244 Ruprechtshofen
GemeindeRuprechtshofen

Kontakt

VeranstalterLFI Niederösterreich

Eintrag erfasst über www.bildungsangebote.at